1518: Augsburger Reichstag und fürstliche Hochzeit

Haselberg, Johann, nachweisbar von 1515-1538.
Die Stend des hai// ligen Römischen Reichs … mit zierlichen freüden der Fürstli// chen hochzeit/ so der Durchleüchtig Hochgeborn Fürst// Casimirus Marggrave zu Branndenburg etc. gehalten//…
Augsburg, (Silvan Otmar) für Johann Haselberg, 1518.
Quart, Blattgröße 196 x 145mm. 22 Blätter, Kollation: A-D4, E6.
Mit ca. zweidrittelseitigem Titelholzschnitt unter dem ausführlichen, zehnzeiligen typographischen Titel.
Stilvoller moderner Pappband. Etwas angeschmutzt, ab Lage C unten stärkerer Wasserrand. Wurmgang im Innensteg ohne Textberührung.
Der seltene Druck besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden in genauer Ordnung die Teilnehmer des Augsburger Reichstages von 1518 aufgeführt, beginnend mit den beiden Legaten des Papstes vor Kaiser Maximilian I., endend mit den Freyen, Banerherrn und Landthern. Der zweite Teil beschreibt die Hochzeit Kasimirs von Brandenburg-Kulmbach (1481-1527) mit Susanne von Bayern (1502-1543), gehalten in Augsburg während des Reichstages in Anwesenheit Kaiser Maximilians I..
Über Johann Haselberg ist wenig bekannt. Nach eigener Aussage stammt er von der Reichenau. Als wandernder Verleger veröffentlichte er zwischen 1515 und 1538 insgesamt 36, zum Teil selbst verfasste Werke. Quelle: Benzing, Josef, „Haselberg, Johann“ in: Neue Deutsche Biographie 8 (1969), S. 22 f. [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd11970000X.html#ndbcontent
VD16 H 703. Panzer, DA 915. Christies, NY, 12. Juni 2009, The Paul and Marianne Gourary Collection of illustrated Fete Books, Nr. 20. (D0012)
Euro 3.600.- inklusive 7% Umsatzsteuer


    Kontakt